Gasverbrauch berechnen

Gasverbrauch berechnenDie Berechnung des Gasverbrauchs erfolgt in der Regel jährlich. Bei den meisten Tarifen zahlen Kunden wie beim Strom eine monatliche Abschlagzahlung, bestehend aus Grundgebühr und Arbeitspreis. Mit der jährlichen Rechnung erhalten Kunden einen genauen Überblick über den Verbrauch, sie erhalten zu viel gezahlte Kosten zurück oder müssen Geld nachzahlen.

Die Ermittlung des Gasverbrauchs spielt auch beim Anbieterwechsel eine wichtige Rolle.

Vergleich mit günstigen Gasversorgern

Wer die Gaskosten seines Anbieters als zu hoch empfindet, kann jederzeit, abhängig von der Tarifgestaltung, einen Wechsel vornehmen. Um zu erfahren, welches Unternehmen günstigere Preise anbietet, lohnt sich ein Online-Tarifvergleich, der neben den aktuellen Preisen und Leistungen auch die Ersparnis offen legt. Zum Anzeigen der Gasanbieter müssen Kunden ihren bisherigen Gasverbrauch berechnen und ihre Postleitzahl angeben. Dank der Jahresabrechnung haben sie den Verbrauch sofort parat.

Berechnung ohne Jahresabschluss

Falls Kunden keine genauen Daten haben, weil ihnen die Jahresabrechnung noch nicht vorliegt, können sie den Erdgasverbrauch berechnen, indem sie im Internet nach Richtwerten recherchieren. Diese Werte stehen unter anderem bei den Energieversorgern und auf den Gas-Vergleichsseiten. Demnach liegt der Verbrauch für eine Ein-Zimmer-Wohnung von 30 Quadratmetern bei etwa 4000 Kilowatt pro Jahr, bei einem Einfamilienhaus mit circa 125 Quadratmetern ist mit einem Verbrauch von rund 20.000 Kilowatt zu rechnen. Die Richtwerte geben jedoch keine Garantie. Zahlreiche Einflussfaktoren wie die Anzahl der Haushaltsmitglieder, die Hausdämmung sowie das persönliche Heiz- und Kochverhalten spielen eine Rolle.

Geld sparen mit der eigenen Berechnung

Für einige Geräte in der Wohnung können Kunden selbst den Gasverbrauch berechnen. Das lohnt sich in den Fällen, in denen Nutzer Energie sparen möchten. Die Kosten für den Verbrauch von Warmwasser lassen sich zum Beispiel mit Hilfe der Menge an Wasser und dem Arbeitspreis berechnen. Für die genaue Aufstellung gibt es im Internet zahlreiche Beispiele und Rechenwege. Außerdem existieren hier spezielle Seiten, mit denen Kunden über die Eingabe bestimmter Wohnungsdaten eine relativ verlässliche Berechnung erhalten. » Verbrauchsrechner für Erdgas im Internet