Gasanbietervergleich

Mit einem Gasanbietervergleich lassen sich vor dem Anbieterwechsel die günstigsten Tarife ermitteln. Außerdem können Kunden auf diesem Wege feststellen, welche Gasversorger es in ihrer Region gibt. Einige Unternehmen sind bundesweit tätig, andere bieten die günstigen Tarife nur in einem bestimmten Gebiet an. Die meisten Gasversorger weiten ihren Versorgungsbereich nach und nach aus. Erdgasnutzer profitieren damit von einem größeren Wettbewerb und einer folglich stärkeren Preiskonkurrenz.

Machen auch Sie noch heute Schluss mit den ständigen Preiserhöhungen Ihres Erdgas-Anbieters und suchen Sie sich mit Hilfe unseres kostenfreien Tarifrechners einen neuen Gasversorger für Ihre Region. Einfach Postleitzahl jährlichen Verbrauch eingeben und schon startet der Gasanbieter Vergleich.

Ihre PostleitzahlIhr Gasverbrauch

kWh/Jahr











Internet-Vergleichsportale nutzen

Dank des Internets gestaltet sich der Gasanbietervergleich problemlos. Für die Suche müssen Nutzer lediglich ihre Postleitzahl und den Gasverbrauch pro Jahr angeben. Der Wert befindet sich in der Jahresabrechnung. Nach der Eingabe erhalten sie die Anbieter, die für die gewählte Region zur Verfügung stehen, in einer Liste, mit dem günstigsten Unternehmen an erster Stelle. Gleichzeitig sind die Einsparungen zum bisherigen Anbieter in Prozent oder in einem genauen Wert angegeben.

Die Tarife im Detail betrachten

Wer den Erdgasanbietervergleich nutzt, sollte nicht nur nach dem Arbeitspreis für Gas gehen. Bei einer genaueren Betrachtung der empfohlenen Gasversorger zeigt sich, dass sich die Tarife in den Laufzeiten, im Grundpreis, in der Zahlungsart sowie bei den Boni für einen Wechsel unterscheiden. Außerdem bieten einige Unternehmen speziell zugeschnittene Tarife für Singles, Familien oder Unternehmen an. Die Tarifvielfalt, die sich beim Gasanbietervergleich herausstellt, ist erheblich, die Details der Tarife sollten Kunden beim Wechsel daher nicht unterschätzen.

Spezielle klimafreundliche Angebote

Energieunternehmen gehen verstärkt auf Personen ein, die mit ihrem Gasbezug einen Beitrag zur Umwelt leisten möchten. Daher bieten sie Ökogas an, dessen Arbeitspreis einen geringen Aufschlag pro Kilowattstunde enthält. Mit dem Aufschlag finanzieren sie Umweltprojekte. Wer beim Erdgasanbietervergleich derartige Tarife bevorzugt, kann die Suche mit einem Filter einschränken. Als Ergebnis bekommen sie Gasanbieter, deren Tarife den erwähnten Aufschlag beinhalten oder deren Erdgas zu einem bestimmten Anteil aus Biogas besteht. Das klimaneutrale Erdgas reduziert den Ausstoß von CO2 und unterstützt sinnvolle Klimaschutz-Projekte.

Tipp zum Sparen: Der Energiemarkt ist sehr dynamisch und Preisschwankungen sind folglich an der Tagesordnung. Vertragslaufzeiten sollten daher nicht zu lang gewählt werden, 12 Monate sind ausreichend um eine gewisse Flexibilität zu garantieren. Ebenso wichtig ist eine Preisgarantie über die gesamte Vertragslaufzeit. Jetzt starten mit dem Erdgasanbieter Vergleich.