Senken Sie Ihre Gaskosten mit Erdgasfuchs.de!

Erdgasfuchs.de hilft Ihnen den günstigsten Versorger für Ihre Region zu finden. Durch Eingabe weniger Daten in den unten aufgeführten Gasrechner erhalten Sie Ihr ganz persönliches Ergebnis. Auf Wunsch können Sie im Anschluss direkt wechseln und von günstigen Erdgaspreisen profitieren.

Ihre Postleitzahl

Ihr Gasverbrauch
kWh/Jahr









Die ständig steigenden Gaspreise sorgen bei Verbrauchern für Wut und Unverständnis. Um den dauerhaften Preiserhöhungen zumindest zeitweise zu entfliehen, können Gaskunden Ihren Anbieter seit 2006 frei wählen und wechseln.

Vorgehensweise beim Erdgaspreisvergleich

Aufgrund der zum Teil sehr unterschiedlichen Preise der Versorger hierzulande, lohnt sich ein solcher Erdgaspreisvergleich eigentlich immer. Für Haushalte mit mehreren Personen ist jährlich ohne Weiteres ein Sparpotenzial von bis zu mehreren hundert Euro möglich. Aber wie funktioniert überhaupt ein solcher Gaspreisvergleich? Zunächst einmal sollte man beim Erdgas-Preisvergleich die eigene Postleitzahl (PLZ) eingeben. Das ist notwendig, da regional verschiedene Preise möglich sind.

Im Anschluss daran ist von der vergangenen Jahresabrechnung die Anzahl der Kilowattstunden zu entnehmen. Auf Grundlage dieser Angaben lässt sich danach kinderleicht ein Gaspreisvergleich durchführen, da die unterschiedlichen Versorger direkt miteinander verglichen werden können. Außerdem sollte beim Vergleich der Gaspreise auch auf Faktoren wie Service und Erfahrung am Markt geachtet werden. Ansonsten kann es nämlich schnell dazu kommen, dass man an den falschen Anbieter gelangt.

Gasanbieter wechseln leicht gemacht

Das Wechseln des Versorgers lässt sich mittlerweile bequem über das Internet durchführen. Nach dem Erdgas Preisvergleich kann der entsprechende Wechselauftrag meist direkt online erteilt werden.

Erdgas-Anbieter online wechselnAlternativ kann man die benötigten Unterlagen auch in wenigen Tagen per Post zugesandt bekommen. In der Regel kümmert sich der neue Versorger nach dem Gaspreisvergleich um das Bürokratische. Unbedingt zu beachten ist diesbezüglich jedoch die Kündigungsfrist, die beim alten Erdgas-Anbieter gilt.
» Weitere Informationen zum Anbieterwechsel

Übrigens: Wenn der Anbieter demnächst wieder mit einer Erhöhung des Gaspreises ins Haus fällt, sollte man gegebenenfalls sein Sonderkündigungsrecht nutzen. Dies ermöglicht eine Kündigung innerhalb von nur 14 Tagen.

TIPP: Regelmäßig vergleichen und wechseln!

Der Vergleich der Gaspreise ist eine Prozedur, die regelmäßig wiederholt werden sollte. Nur so kann sichergestellt werden, dass jeweils der günstigste Preis für Gas bezahlt wird. Da der Vergleich der Erdgaspreise in der Regel keine wirklich zeitintensive Aufgabe ist, ist er im Vergleich zum möglichen Sparpotenzial wirklich lohnenswert.

weitere Vergleichsarten: Gasvergleich | Gas Tarifvergleich | Gasanbietervergleich

Clever Erdgas sparen

Geld sparen beim ErdgasEine andere Möglichkeit als einen Erdgas Preisvergleich durchzuführen besteht darin, seinen Verbrauch an Gas zu senken. Optimal ist natürlich ein Zusammenspiel aus einer sparsamen Verwendung und regelmäßig durchgeführten Gaspreisvergleichen. Aber wie kann man überhaupt Erdgas sparen? Man könnte sich zum Beispiel um eine gute Dämmung sowie um einen gut arbeitenden Speicher kümmern. Darüber hinaus sollte man darauf achten, dass die Heizung regelmäßig gereinigt und gewartet wird. » die 10 besten Gasspartipps